Home


Separé - Telefonsex *privat*  Lesbensex Erotik ..

1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Lesbensex Erotik - Telefonsex privat -
Warum solltest du dich mit nur einem Telefonsex Girl zufrieden geben, wenn du bei der Lesbensex Erotik am Telefon gleich zwei heiße Girls genießen kannst, womöglich sogar drei? Ob dich die heißen Lesben Girls am Telefon allerdings mitmachen lassen, das ist noch die Frage, denn die stehen nur auf andere Frauen. Aber zumindest kannst du es so live und hautnah miterleben, wie Lesben sich mit heißen Lesben Sexspielen hemmungslos geil die Zeit vertreiben.
Genieße die absolute Lust.
Erlebe es mit, was erotisch so alles abgeht, wenn wirklich heiße Lesbensex Spiele im Gange sind. Das ist eine Erfahrung, um die alle anderen Männer dich kräftig beneiden werden.
 
 
 
 
  1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Vorteil der Telefon Verbindung per 11 8 15:
Du rufst völlig anonym an! Auf Deiner Telefonrechnung erscheint nur der Auskunftsdienst 11815. Es erfolgt kein Hinweis auf eine Erotikline.
Eine freundliche Auskunftsstimme wird Dich sofort *live* mit dem gewünschten, privaten, Telefonsexangebot verbinden.
Lesben, Lesbensex, Lesben Erotik, Lesbenspiele, lesbische Frauen, lesbische Girls, Doppeldildo
 
 

Das Geschenk

Seit wann ich es weiß, dass ich zu den Lesben gehöre und nur auf Frauen stehe? Oh, das hat schon sehr früh angefangen ...

Wenn die anderen Teenager Girls sich nur rasch umgezogen haben nach dem Sport und dabei mit den Gedanken entweder noch beim sexy Sportlehrer waren oder schon beim geilen Mathelehrer, habe ich es genossen, all diese Girls ganz ungestraft völlig nackt beobachten zu können.

Während meine Freundinnen von einem harten Schwanz träumten, der ihre jungfräuliche Möse das erste Mal ihrer wahren Bestimmung zuführt, träumte ich eher von weichen, prallen Titten und einer zweiten Muschi, um sie nach Herzenslust auszuschlecken und mich daran zu ergötzen.

Und wenn es in meinen Sexfantasien dann wirklich doch mal um das Vögeln ging, dann aber bestimmt nicht um einen Schwanz, sondern eher um geile Dildospiele.

Irgendwann, als ich bereits Anfang 20 war, sind meine Träume von Lesbensex auch das erste Mal wahrgeworden. Mittlerweile kannte ich viele andere lesbische Girls. Lesben Flirts hatte ich auch schon des öfteren erlebt, nur eben noch keinen richtigen Lesbensex.

Bis eines Tages eines der Lesben Girls, die ich inzwischen kennengelernt hatte, ganz überraschend mit einem Geschenk vor meiner Tür stand.

So viel ich theoretisch von der Lesben Erotik wusste – praktisch hatte ich von Lesbensex doch nicht die geringste Ahnung. Deshalb überließ ich ihr die Initiative, als sie mich auf einmal leidenschaftlich umarmte und küsste und meine Titten streichelte.

Noch bevor wir allerdings beim Muschilecken angekommen waren, nach dem ich mich schon so lange gesehnt hatte, drängte sie darauf, dass ich mein Geschenk auspacke.

Und was kam zum Vorschein, als ich das Päckchen öffnete? Ein Doppeldildo.

Gehört hatte ich von dieser Erfindung für lesbische Frauen zwar schon oft, aber ich hatte noch nie einen Doppeldildo real gesehen, geschweige denn in der Hand gehalten. Und wie man ihn verwendet, war mir erst recht nicht so ganz klar.

Da hatte ich in meiner Lesben Freundin jedoch eine ausgesprochen gute Lehrmeisterin. Sie zeigte mir sehr geschickt, wie ein Doppeldildo gleich zwei lesbische Girls auf einmal vögeln kann, wobei jede durch ihre lustvollen Hüftbewegungen die Intensität der Stöße noch verstärkt, und wie geil solche Lesbenspiele mit Dildo sind.

Seitdem ist der Doppeldildo mein liebstes Sextoy ...