Home


Separé - Telefonsex *fetisch*   Herrin ..

  1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Deine strenge Herrin! Erziehung privat!
Sehnst du dich nach Fernerziehung, nach Telefonerziehung ganz privat durch eine Telefonsex Herrin? Du musst nicht mehr als diese Nummer wählen, und deine Zeit als Telefonsex Sklave beginnt. Nichts zählt dann mehr als die Wünsche und Befehle deiner Telefonsex Herrin. Du versinkst in einem Meer aus Schmerz und Lust. Und der Lustschmerz führt dich hinauf auf berauschende Gipfel, wie sie nur ein wahrer Sklave erleben und genießen darf. Hol dir deine ganz private devote Auszeit als Telefonsex Sklave.
Genieße die absolute Lust.
Schon immer hast du dieses unwiderstehliche Kribbeln gefühlt beim Gedanken daran, dich einer dominanten Frau zu unterwerfen. Die Telefonsex Herrin macht diese erotischen Träume wahr.
 
 
 
 
  1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Privater Telefonsex über 0900 - ist Telefonsex total - Lust pur!
Du bekommst sofort, ganz privat, Deine Telefonsexpartnerin ans Telefon.
Es wird kein Operator dazwischen geschaltet. Alle Gespräche sind live und ohne Zensur.
Erlaubt ist grundsätzlich, was Beiden gefällt.
Telefonsex Herrin, Telefonerziehung, Domina, Telefonsex Sklave, Fernerziehung, BDSM
 
 

Rohdiamant

"Ich – ich ... Also ich ...", stammelt er. Ersichtlich weiß er nicht, wie er sich mir als Telefonsex Herrin gegenüber verhalten soll.

Na, ich werde ihm schon helfen, es herauszufinden!

"Also das ist schon einmal der völlig falsche Ansatz", tadele ich ihn streng. "Du hast eine Telefonsex Herrin angerufen. Und der Sinn dieser Sadomaso Session ist deine Sklavenerziehung am Telefon, deine Fernerziehung. Dabei zählt dann wie in einer richtigen Schule nicht, was du als Schüler für wichtig hältst, sondern was deine Telefonsex Herrin dir befiehlt."

"Selbstverständlich, meine Herrin", erwidert er zerknirscht. "Es ist nur – ich wollte es Ihnen nicht verschweigen, dass ich ein absoluter Neuling in Sachen BDSM bin. Ich habe keinerlei Erfahrung mit SM und Bondage. Ich war noch nie in einem Domina Studio, ich habe vorher noch nie eine Telefonsex Herrin angerufen, und ich hatte noch nie eine private BDSM Erziehung."

Ich muss schmunzeln. "Na das ist doch wunderbar", bemerke ich. "Ich liebe die Telefonsex Sklaven, die noch völlig ungeformt sind und bisher noch keiner Erziehung genossen haben, weder im SM Studio noch als Fernerziehung. Ich sehe Sklavenanwärter wie dich als ungeschliffene Rohdiamanten, die ich mir ganz nach meinen Wünschen und Vorstellungen genauso zurechtschleifen kann, wie ich das haben will."

"Dann – dann stört es Sie nicht, dass ich als Sklave ein absoluter Anfänger bin?" fragt er, hörbar erleichtert.

"Aber nein", beruhige ich ihn, "ganz im Gegenteil. Ich sehe in der Telefonerziehung eines absoluten Sklaven Anfängers meine schönste Aufgabe."

Allerdings nur, ergänze ich im Stillen, wenn es sich um einen wahren Sklaven mit echt devoten Anlagen handelt; mit widerspenstigen erwachsenen Rotzlöffeln gebe ich mich nicht ab.

Dieser Telefonsex Sklave weiß immerhin, dass man eine Telefonsex Herrin zu siezen hat und mit "Herrin" anspricht.

Ob sich seine devote Veranlagung auf dieses Wissen beschränkt, oder ob ich in ihm tatsächlich einen Rohdiamanten mit wahrer devoter Veranlagung vor mir habe, den ich mir formen kann, wie ich das will, das werde ich im Verlaufe unserer ersten BDSM Telefonerziehung schnell genug herausfinden.

Ich bin gespannt!